Kunsttherapie: Prämienvergabe für Abschlussarbeit

Prämie für eine quantitative oder qualitative Studie aus dem Themenspektrum: Künstlerische Therapien in klinischen Arbeitsfeldern

Die Wissenschaftliche Sektion der Deutschen Gesellschaft für Künstlerische Therapien e. V. (DGKT) prämiert Bachelor- und Master-Arbeiten im Bereich der Kunsttherapie.

Der Themenschwerpunkt der Kunsttherapie-Tagung am 7. und 8. Dezember 2018 an der SFU Berlin gibt die Thematik vor: „Zur Psychodynamik kreativen Gestaltens“ – Künstlerische Therapien in klinischen Arbeitsfeldern.

Die Prämie setzt sich aus einem Preisgeld in Höhe von 300 Euro sowie wissenschaftlicher Unterstützung zur Veröffentlichung und Zusammenfassung der Arbeit in einer anerkannten Fachzeitschrift zusammen.

Einreichung: Noch bis zum 15. März 2019 können Absolvent*innen ihre digitale Fassung der BA- und MA-Thesis mit einer quantitativen oder qualitativen Studie und einem Gutachten der Hochschule einreichen.

 

Weitere Informationen zum Universitätslehrgang Kunsttherapie.