Großes Sommerfest und Tag der offenen Tür am Flughafen Tempelhof | Die SFU Berlin beteiligt sich mit vielen Programmpunkten

„Entdecken. Staunen. Wissen. Feiern.“, so lautet das Motto des diesjährigen Tags der offenen Tür am Flughafen Tempelhof. Die Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin beteiligt sich von 12 bis 19 Uhr an diesem großen Event mit zahlreichen Programmpunkten.

Info-Stand der SFU Berlin in Hangar 5 | 12-19 Uhr
Anlässlich des Gedenkens an 70 Jahre Luftbrücke zeigen wir ein kurzes Video-Grußwort von PhD. Lucas Mazur, Dozent an der SFU Berlin, zum Thema: The Symbolic spirit of the Berlin Airlift.

*Tanzworkshop für Kinder „Flugzeuge im Bauch“ | 14 Uhr, 30 Min. 
Die Tanzpädagogin Jamila-Maria Franzen bietet für Kinder im Alter von 6-10 Jahren einen spielerischen Mitmach-Tanz an. Der Workshop findet auf der Open Air-Bühne (bei der Tanzschule Traumtänzer) statt.

*Vortrag „Die Brücke als Symbol“ | 14:45 Uhr, 20 Min.
Vor 70 Jahren verhalf die Luftbrücke der Westalliierten Berlinern durch die sowjetische Blockade. Prof. Dr. Georg Franzen, Studien- und Lehrgangsleiter an der SFU Berlin, bezieht seinen Vortrag auf die Brücke als Symbol für Freiheit und Hoffnung. Der Vortrag findet in den Räumlichkeiten der SFU Berlin statt. Interessierte werden vom Vorfeld zu den Räumlichkeiten geführt.

*Tiefen-Entspannung für Erwachsene – Reise auf dem fliegenden Teppich | 16:45 Uhr, 45 Min.
Prof. Dr. Georg Franzen bietet für Erwachsenen eine spannende imaginative Reise an, die der Tiefen-Entspannung dient. Die Entspannungsübung findet in den Räumlichkeiten der SFU Berlin statt. Interessierte werden vom Vorfeld zu den Räumlichkeiten geführt.

*Führungen zur SFU Berlin | 16 Uhr & 18 Uhr
In zwei Führungen stellen wir Interessierten die Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin am Campus Tempelhof vor. Wir zeigen die Räumlichkeiten und stellen die einzelnen Studien- und Lehrgänge vor.

*Bitte beachten Sie: Die Anmeldung für die aufgeführten Programmpunkte befindet sich nahe dem Zugang zu Hangar 4 (s. Geländeplan) unter dem Flughafenvordach. Dort erhalten Sie ein farbiges Armband, das Sie als Teilnehmer*in einer bestimmten Führung/Veranstaltung und Uhrzeit kennzeichnet. Danach gehen Sie zum Startpunkt 8. Dieser ist mit einer Fahne in der Farbe Ihres Armbandes und der entsprechenden Nummer gekennzeichnet. Bitte beachten Sie: Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung am Anmeldestand und mit Armband möglich!

Zum Geländeplan.

Weitere Infos finden Sie hier.