Buchtipp: Stichwörter zur Kulturpsychologie

Stichwörter zur Kulturpsychologie | Erschienen: Oktober 2018

Mit Beiträgen von Gerhard Benetka, Thomas Slunecko, Nora Ruck, Martin Wieser und Meike Watzlawik zu den Themen: Familie, Krise, Geschlecht und Psychotherapie.

Zentrale Begriffe der Kulturpsychologie werden vorgestellt und diskutiert. Dies soll der Bestandsaufnahme und der Weiterentwicklung kulturpsychologischen Denkens und Forschens dienen. Die Autor*innen verorten den jeweiligen Begriff im allgemeineren sozial- und kulturwissenschaftlichen Kontext und spezifizieren seine Verwendungsweise in der Psychologie, insbesondere in der Kulturpsychologie. Dabei werden auch Bezüge zu empirischen Arbeiten hergestellt und Desiderate für die weitere Forschung formuliert. Eine der Besonderheiten besteht darin, dass die Autor*innen nicht allein aus der Psychologie, sondern auch aus ihr affinen Disziplinen, wie der Philosophie, Soziologie, Pädagogik, Geschichtswissenschaft und Ethnologie, stammen, um dem Projekt einer inter-, multi- und transdisziplinär informierten und offenen, aber nicht beliebigen Kulturpsychologie gerecht werden zu können.

Inhaltsverzeichnis

Zur Buchbestellung (Psychosozial-Verlag)