Do31. JanBerufsfelder für angehende Psycholog*innen | TaledoDonnerstag, 31. Januar 2019, 17:30  Termin in Kalender eintragen

Nutze deine psychologischen Kenntnisse im Recruiting

Du hast dich schon immer gefragt, wie ein Unternehmen heutzutage die passenden Talente für sich gewinnt? Du interessierst Dich für das Start-Up Umfeld in Berlin? Du bist unentschlossen, ob Arbeits- und Organisationspsychologie das Richtige für Dich ist und welche Möglichkeiten es hier gibt? Das junge Berliner Start-Up Taledo bietet Euch mit dem Vortrag die Möglichkeit, Antworten auf genau diese Fragen zu finden.

Was macht Taledo?
Taledo hat eine Plattform entwickelt, auf der Bewerber*innen ihren Lebenslauf kostenlos hochladen können und in ihre gewünschten Positionen in Unternehmen vermittelt werden. Welche Vorteile bringt jedoch diese Form der Arbeitssuche? Und was kann man als Bewerber*in erwarten? Was gewinnen Unternehmen hierdurch? Der Arbeitsmarkt ist gespickt mit Start-Ups und Unternehmen, die verschiedene Services rund um die Themen Bewerbung, Gehalt und Jobbörsen anbieten. Der Markt wird immer größer, weil Unternehmen viel investieren, um Talente zu gewinnen. Psycholog*innen sind gefragt, um das Recruiting durch ihre Fachkenntnisse zu optimieren. Wie dies genau aussehen kann, wird praxisnah von Taledo vorgestellt.

Die Referentin Maja Denisova
Maja Denisova absolvierte einen Bachelor of Science in Psychologie und arbeitet als In-House Recruiterin bei Taledo. Während ihres Psychologiestudiums an der Freien Universität Berlin hat Frau Denisova mehrere Berufsfelder durch Praktika erkundet (klinische Tätigkeit, Forensik). Die Wirtschaftspsychologie interessierte sie jedoch ebenso, so dass sie sich schon vor Abschluss des Studiums auf der Recruiting-Plattform von Taledo, welche Stellen im HR-Bereich ausgeschrieben hatte, registrierte. Sofort nach ihrem Abschluss wurde sie von Taledo kontaktiert und für den Bereich Talent Management engagiert. Bereits nach zwei Monaten wechselte sie ins interne Recruiting der Firma, wo sie auch heute noch tätig ist.