Do22. AprKJP Informationsabend | Approbationsausbildung zum*r Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*inDonnerstag, 22. April 2021, 20:00  Termin in Kalender eintragen

Das Psychotherapeutische Lehrinstitut der SFU Berlin ist eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Psychotherapie. Für die Aufnahme in die postgraduelle Ausbildung zum*zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in (VT) ist neben der persönlichen Eignung ein in Deutschland anerkannter Masterabschluss in Psychologie, Pädagogik oder Sozialpädagogik im Rahmen der Übergangsregelungen des in 2020 verabschiedeten Psychotherapeut*innen Ausbildungsreformgesetzes de lege lata nachzuweisen.

TERMINE:
DO 22. April um 20 Uhr sowie DO 23. September um 20 Uhr

Themen des Infoabends

  • Kernbereiche des der Ausbildung & Methodische Schwerpunkte der KJP/VT Ausbildung
  • Aufbau und Organisation des Voll- und Teilzeitmodells der Ausbildungsbausteine
  • Kostenstruktur, Refinanzierung & finanzielle Förderungsmöglichkeiten
  • Aufnahmeprocedere & Zulassungsvoraussetzungen
  • Kassenermächtigte Institutsambulanz am Department für Psychotherapiewissenschaft
  • Kooperationspartner für den klinisch-praktischen Ausbildungsbaustein
  • Zukunftsperspektiven im Kontext des neuen Psychotherapeutengesetzes
  • Employability im Rahmen der Übergangsregelungen
  • Vorteile einer universitären Psychotherapieausbildung
 
 
State-of-the-Art-Ausbildung
Durch die universitäre Einbindung gemäß der Gesetzesnovellierung garantiert die SFU Berlin eine vollumfassende Psychotherapieausbildung im Sinne des „Scientific-Praticioner-Modells“. Hochkarätige Kliniker*innen, ein hoch qualifizierter akademischer Lehrkörper sowie anerkannte Kooperationspartner stehen für eine State-of-the-Art-Ausbildung. Zeitgleich zur Ausbildung im Lehrinstitut der SFU Berlin ist es möglich, das Doktoratsstudium der Psychotherapiewissenschaft an der SFU Wien in deutsch oder englisch zu absolvieren.
 
In Voll- oder Teilzeitausbildung zur Approbation
Die universitär ausgerichtete Ausbildung kann als 3-jährige Vollzeitausbildung oder als 5-jährige Teilzeitausbildung absolviert werden. Der erfolgreiche Abschluss der in Deutschland staatlich anerkannten Ausbildung führt zur Approbation zum*zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in (in der Fachkunde Verhaltenstherapie) sowie zum Arztregistereintrag bei den KVen. Gruppentherapie, Autogenes Training und Klinische Hypnose sind in der Ausbildung integriert. Eine Zulassung zur Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen kann bedarfsabhängig bei der Kassenärztlichen Vereinigung beantragt werden.
 
Ein laufender Einstieg ist möglich: Hierzu sind die Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben sowie Zeugnisse) schriftlich im Sekretariat einzureichen. Kontakt:franziska.stiller@sfu-berlin.de.
 
*Aufgrund der derzeitigen besonderen Umstände i.R. der Pandemie und der damit verbundenen temporären Umstellung auf online Kommunikationsformate an der SFU Berlin besteht die Möglichkeit, auch das Bewerbungsverfahren und das Aufnahmegespräch online für die postgraduelle Ausbildung zum*r Kinder- & Jugendlichenpsychotherapeut*in an der SFU Berlin zu absolvieren. „Sprechen“ Sie uns an: