Mi02. JunPSY | Digitale Fachtagung: Zusammenarbeit schafft Frieden-Entwicklungspolitische Handlungsperspektiven für den FriedenMittwoch, 02. Juni 2021, 09:00  Termin in Kalender eintragen

Was bedeutet entwicklungspolitische Arbeit für die Friedensförderung?
Welche Aufgaben stellt uns ein nachhaltiger Frieden?
Welche Bezüge gibt es im alltäglichen entwicklungspolitischen Handeln und was können wir von innovativen Methoden lernen?

Diese Fragen stehen im Zentrum der Tagung. Gemeinsam reflektieren wir die eigene entwicklungspolitische Arbeit und ihre Bedeutung für Frieden.
Die Fachtagung bietet Raum für Information und Diskussion, zum Verhältnis zwischen entwicklungspolitischem Engagement und nachhaltigem Frieden.
Dabei werden konkrete Handlungsmöglichkeiten für Friedens-förderung im eigenen Engagement aufgezeigt.
Die Fachtagung richtet sich an Engagierte der EZ und Inlandsarbeit in Berlin und Brandenburg.
Es werden Methoden der Friedensförderung für die entwicklungspolitische Arbeit von Organisationen aus der Praxis vorgestellt und schwerpunktmäßig in drei Arbeitsgruppen eigene Anwendungsmöglichkeiten diskutiert:
DoNoHarm (Kurve Wustrow, angefragt), Integrierte Mediation (CSSP), Planspiele (CRISP).

Onlineveranstaltung via Webex am 02. Juni 2021 von 09:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 20. Mai 2021 an, unter: https://bit.ly/3m5XZSs.
Im Anschluss erhalten Sie den Zugangslink zur Veranstaltung.
Teilen Sie diese Einladung gerne mit anderen interessierten und engagierten Menschen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, Ihre Ideen und Ihr Engagement!

Download: Einladung (pdf)

Kontakt:
Aussenstelle Berlin/ Brandenburg
Engagement Global gGmbH -Service für Entwicklungsinitiativen
Bona-Sande Späker
Tel: +49 30 25482 3428
E-Mail: Aussenstelle.berlin@engagement-global.de
Webseite: www.engagement-global.de